logo
icon

Terms & Conditions

Allgemeine Geschäftsbedingungen der PURAX INTERNATIONAL GMBH, Kürsinger Straße 7, 5020 Salzburg, nachstehend PURAX INTERNATIONAL GMBH genannt, Stand 01.01.2010.

Für alle Lieferungen und Leistungen von PURAX INTERNATIONAL GMBH, sowie für Zahlungen an diese, gelten ausschließlich nachstehende allgemeine Geschäftsbedingungen. Mit der Abnahme der Leistung / Ware anerkennt der Auftraggeber diese Bestimmungen unter Ausschluss der eigenen Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vertragspartners gelten nur im Falle der schriftlichen Bestätigung durch PURAX INTERNATIONAL GMBH

1. Vertragsabschluß

1.1. Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Prospekt- und Werbeaussagen, gleich welcher Art, insbesondere Beschreibungen, Abbildungen, Zeichnungen, Muster, Qualitäts-, Beschaffenheit-, Zusammensetzungs-, Leistungs-, Verbrauchs- und Verwendbarkeitsangaben sowie Maße und Gewichte der Vertragswaren enthalten nur annähernde Angaben und sind unverbindlich.

1.2. Die Bestellung gilt erst als angenommen, wenn sie von PURAX INTERNATIONAL GMBH schriftlich bestätigt worden ist. Zusagen oder Nebenabreden von Mitarbeitern von PURAX INTERNATIONAL GMBH sowie mündliche, fernmündliche oder telekommunikatorische Ergänzungen und Abänderung jedweder Art sind stets nur dann gültig, wenn sie von PURAX INTERNATIONAL GMBH schriftlich bestätigt wurden.

2. Rücktrittsrecht

Konsumenten im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes 1979 idgF können gemäß § 5d binnen einer Frist von 7 Tagen ab der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag zurücktreten, wobei der Samstag nicht als Werktag zählt. Bei Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen beginnt die siebentägige Frist mit Vertragsabschluss zu laufen. Dem Auftragsgeber steht kein Rücktrittsrecht zu: Bei angebrauchten oder verbrauchten Produkten; bei Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von der Entwicklung der Sätze auf den Finanzmärkten, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat, abhängt; bei Waren die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Auftraggebers zugeschnitten sind, bei Warenlieferungen und/oder Dienstleistungen die nicht mit einem Fernabsatz geschlossenen Vertrag zustande gekommen sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeignet sind sowie Produkte die vom Verbraucher entsiegelt worden sind. Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Auftraggeber erhaltenen Ware(n) statt. Bei Rücktritt hat der Auftraggeber der PURAX INTERNATIONAL GMBH ein angemessenes Entgelt für die Benutzung, einschließlich einer Entschädigung für die damit verbundene Minderung des gemeinen Wertes der Leistung, zu zahlen. Des Weiteren dürfen dem Auftraggeber von PURAX INTERNATIONAL GMBH die Kosten der Rücksendung auferlegt werden.